RIVA: Intelligente Kameras zur Umsatzsteigerung!

RIVA Kameras mit intelligenter Videoanalyse und dem Softwaremodul "People Counting" sind ideal für den Einsatz in Supermärkten geeignet und führen zur Steigerung des Umsatzes!

 

 

I. Analyse von Kundenbewegungen

a) Verbesserung der Produktplatzierung

Wo sollen Produkte entsprechend der Kundenbewegungen platziert werden?

Die Videoanalyse von Kundenbewegungen in Supermärkten ist wichtig, um Werbemaßnahmen gezielter umzusetzen und die Platzierung von Produkten optimal zu gestalten. Die Auswertung der Daten gibt Aufschluss darüber, welche Bereiche der Kunde verstärkt aufsucht und welche eher gemieden werden.

In stark frequentierten Bereichen bzw. dort, wo Kunden länger verweilen, können Marketingaktionen gezielter umgesetzt werden, z.B. durch Platzierung eines neuen Produktes in Augenhöhe oder an einer bestimmten Position innerhalb eines Gangs. Somit lässt sich der Umsatz des Unternehmens erheblich steigern!

b) Erfolgskontrolle von Werbeaktionen

Die Kundenbewegung bzw. das Kundenverhalten geben Aufschluss über den Erfolg einzelner Werbemaßnahmen. Anschauliche Datenauswertung und Diagramme bilden die Basis für eine optimierte Umsetzung von Maßnahmen zur Verkaufsförderung.

II. Optimierung des Personaleinsatzes

a) in stark frequentierten Abteilungen und zu Stoßzeiten

In Abteilungen mit einem hohen Kundenaufkommen sowie zu Stoßzeiten ist eine Optimierung des Personaleinsatzes erforderlich. Sobald sich eine bestimmte Personenzahl innerhalb einer definierten Zone aufhält, wird ein automatischer Alarm ausgelöst und zusätzliches Personal bereitgestellt.

b) zur Vermeidung langer Wartezeiten (Stoppfilter)

Um lange Wartezeiten an Supermarktkassen zu vermeiden, wird mittels eines Stoppfilters ab einer definierten Kundenzahl ein automatischer Alarm ausgelöst und eine zusätzliche Kasse geöffnet.

RIVA