» NEWS

Alarmsysteme für Apotheken

Apotheken haben besondere Anforderungen an Gefahrenmeldesysteme und Videoüberwachung.

Der Täterkreis unterscheidet sich häufig von von einem Wohnungseinbruch, da Apotheken verschiedene Begehrlichkeiten wecken. Hier ist häufig nicht Bargeld das Ziel, sondern Betäubungsmittel, Medikamente, Rezeptblöcke oder medizinische Gerätschaften. Zusätzlich zur Sicherheit sollte aber auch der tägliche Routinebetrieb möglichst reibungsfrei ablaufen und trotzdem bestmögliche Sicherheit gegen Einbruch und Überfall gewährleistet sein.


Das Konzept

Neben der klassischen Einbruchsicherung werden Zugangskontrollsysteme, Videoüberwachung und Überfallalarmierung kombiniert. Der gewohnte Praxisablauf sollte bei der Absicherung möglichst nicht oder wenig beeinträchtigt werden, was durch RFID-Lösungen zum Zugriff auf Medikamentenschränke und Wertbehälter gegeben ist. Damit wird ein unbefugtes Entwenden im unbeobachteten Moment verhindert. Die berührungslose Identifikation gewährleistet eine schnelle Authentifizierung. Dies ist gerade im hektischen Praxisbetrieb oder in Gemeinschaftspraxen mit vielen unterschiedlichen Berechtigungen wichtig. Durch die standardmäßig integrierten Zusatzfunktionen der INTEGRA-Zentrale wie Gongsignal bei Zutritt, Türöffnersteuerung und Zutrittskontrolle wird aus der Einbruchmeldezentrale schnell ein Gesamtkonzept zur Absicherung bei minimalen Zusatzkosten, welches auch die typischen Anforderungen wie Medikamentenanlieferung in den Nachtstunden oder Notdienst mit Minimalbesetzung berücksichtigt.

Apotheke

Die Videoüberwachung unterliegt gerade in Apotheken speziellen Anforderungen. So ist auch der Eingriff in die Privatsphäre der Kunden und Besucher zu bedenken und der §6b BDSG ist besonders streng umzusetzen und für jede einzelne Kamera zu prüfen. Auch hier bietet die Kombination mit dem Gefahrenmeldesystem viel Potential.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Videotechnik und Gefahrenmeldetechnik. Lassen Sie sich als Facherrichter in der Planung und Konzeptionierung untertützen.

Als Interessent beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten und empfehlen Ihnen einen Fachbetrieb zur Umsetzung Ihrer Wünsche.

Sicherheitstechnik ist Vertrauenssache

 


« zurück zur Übersicht